Deutsch English Logo
Home
Lebenslauf
Publikationen
Projekte
Kontakt
Fotos
  1. Persönliche Daten
    NameHerbert Wittmann
    Akademische GradeMagister der Naturwissenschaften (Mag. rer. nat.), Doktor der Naturwissenschaften (Dr. rer. nat.)
    E-Mailcontact@herbert-wittmann.at
    Webhttp://www.herbert-wittmann.at
  2. Ausbildung
    • Schule
      1972 – 1976Volksschule, Landsteinergasse 4, A-1160 Wien
      1976 – 1984AHS, Bundesgymnasium Wien 16, Maroltingergasse 69–71, A-1160 Wien
      14. 6. 1984Ablegung der AHS-Matura mit ausgezeichnetem Erfolg
    • Studium
      1984 – 1997Universität Wien, Studienrichtung Physik – Studienzweig Lehramt an höheren Schulen, Studienrichtung Mathematik – Studienzweig Lehramt an höheren Schulen
      29. 4. 1997Sponsion zum Magister der Naturwissenschaften
      1999 – 2000City College of the City University of New York, Postgtaduiertenstudium „English as a Working Language“
      2009 – 2013Universität Wien, Dokoratsstudium der Naturwissenschaften, Dissertationsgebiet Physik, Abschluss mit ausgezeichnetem Erfolg
      29. 1. 2013Promotion zum Doktor der Naturwissenschaften
    • Berufliche Ausbildung
      1997 – 1998Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium Wien 17, Geblergasse 56, A-1170 Wien, Unterrichtspraktikum, Erhebliche Überschreitung des Arbeitserfolges durch besondere Leistungen
    • Sprachkenntnisse
      EnglischFließend, Berufspraxis
      RussischFortgeschritten, Schule, 3 Jahre
    • Weitere akademische Ausbildung
      1984 – 1986Universität Wien, Studienrichtung Physik – Studienzweig Physik, Ablegung der ersten Diplomprüfung
      1986Universität Wien, Fachdidaktisch-pädagogische Ausbildung zum Tutor für das physikalische AnfängerInnenpraktikum
      1986 – 1987Universität Wien, Studienrichtung Mathematik – Studienzweig Mathematik, Ablegung der ersten Diplomprüfung mit Auszeichnung
      2000Lehman College of the City University of New York, Seminar „English Composition“
    • Persönlichkeitsbildung und soziale Kompetenz
      1989Österreichische HochschülerInnenschaft, Gruppendynamik-Seminar, Ausbildung zum Tutor für Erstsemestrige, Schwerpunkt: Motivation
      1991Österreichische HochschülerInnenschaft, Gruppendynamik-Seminar, Ausbildung zum Tutor für Erstsemestrige, Schwerpunkt: Selbsterfahrung
      1992Österreichische HochschülerInnenschaft, Gruppendynamik-Seminar, Ausbildung zum Tutor für Erstsemestrige, Schwerpunkt: Rhetorik, Videotraining
      1993Österreichische HochschülerInnenschaft, Gruppendynamik-Seminar, Ausbildung zum Tutor für Erstsemestrige, Schwerpunkt: Konfliktmamagement
      1994Österreichische HochschülerInnenschaft, Gruppendynamik-Seminar, Ausbildung zum Tutor für Erstsemestrige, Schwerpunkt: Gruppenstrukuren und Gruppenbildung
    • Sonstige Ausbildung
      1985Universitätssportinstitut Wien, SchilehrerInnen- und SchikursbegleitlehrerInnenkurs
      1989Universitätssportinstitut Wien, SchilehrerInnen- und SchikursbegleitlehrerInnenkurs
      1991Universitätssportinstitut Wien, SchilehrerInnen- und SchikursbegleitlehrerInnenkurs
      1992Universitätssportinstitut Wien, SchilehrerInnen- und SchikursbegleitlehrerInnenkurs
      1993Universitätssportinstitut Wien, SchilehrerInnen- und SchikursbegleitlehrerInnenkurs
      1994Universitätssportinstitut Wien, Skitourenausbildungskurs (Schnee- und Lawinenfachkurs)
  3. Fortbildungen
  4. Berufliche Tätigkeiten
    1986Schi- und Rennschule Bartlmä Gensbichler, A-5754 Saalbach-Hinterglemm, Schilehrer
    1991Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium Wien 16, Maroltingergasse 69–71, A-1160 Wien, Schikursbegleitlehrer
    1992Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium Wien 16, Maroltingergasse 69–71, A-1160 Wien, Schikursbegleitlehrer
    1993Universitätssportinstitut Wien, Schilehrer.
    1994Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium Wien 16, Maroltingergasse 69–71, A-1160 Wien, Schikursbegleitlehrer
    1998 – 1999Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium Wien 12, Rosasgasse 1–3, A-1120 Wien, Physik- und Mathematiklehrer
    1999 – 2000Evander Childs High School, 800 East Gun Hill Road, Bronx, New York, 10467, Mathematiklehrer, Teilnahme am Professional Teacher Development Program, welches von der Austrian-American Educational Cooperation Association gemeinsam mit dem bm:ukk durchgeführt wurde
    2000D.S.I. GmbH, Kaufmännischer Angestellter
    Seit 2000Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium Wien 12, Rosasgasse 1–3, A-1120 Wien, Physik- und Mathematiklehrer
    2009 – 2010Universität Wien, Lehrbeauftragter, Seminar „SchülerInnenversuche im Physikunterricht
    Seit 2014Universität Wien, Lehrbeauftragter, Praktikum für Schulversuche
  5. Sonstige Tätigkeiten
    1986 – 1987Ehrenamtliche Tätigkeit als Tutor im physikalischen AnfängerInnenpraktikum der Universität Wien
    1986 – 1997Unentgeltliche Mitwirkung in der Universitätsverwaltung auf Fachbereichs- und Fakultätsebene, insbesondere Mitglied der Studienkommissionen Mathematik/Logistik bzw. Physik der Universität Wien, der Institutskonferenz des Instituts für Mathematik der Universität Wien, der Fachgruppenkommissionen Mathematik und Physik der Formal- und Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien, Mitglied des Fakultätskollegiums der Formal- und Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien und zahlreicher seiner Kommissionen wie Berufungskommissionen, Habilitationskommissionen, Personalkommission und Strukturkommission
    1987 – 1997Ehrenamtliche Mitwirkung in der studentischen Interessensvertretung, insbesondere Vorsitzender der Studienrichtungsvertretung Mathematik an der Universität Wien, Vorsitzender der Studienrichtungsvertretung Physik an der Universität Wien, Vorsitzender der Fakultätsvertretung der Formal- und Naturwissenschaftlichen Fakultät an der Universität Wien, Kuriensprecher der studentischen Kurie der Formal- und Naturwissenschaftlichen Fakultät an der Universität Wien, Referent für allgemeine Verwaltungsangelegenheiten und Organisation der HochschülerInnenschaft an der Universität Wien; Autor und Layouter des „nawi-info“, der offiziellen Zeitung der Fakultätsvertretung der Formal- und Naturwissenschaftlichen Fakultät an der Universität Wien
    1996Ordentlicher Zivildienst bei den Wiener Kinderfreunden
    1997 – 1998Ehrenamtlicher Vertreter der Wiener UnterrichtspraktikantInnen
  6. Persönliche Interessen
    Schifahren
    Radfahren
    Mountainbiken